Hò-Rò

A hooray for the Scottish Folk-Rock revolution!

Wenn man im Bandnamen das gälische Wort für „Hurra“ führt, kann man davon ausgehen, dass der Name Programm ist. Die Hò-Rò aus Schottland spielen in der Tat mit extrem viel Energie und Pep auf. Das Sextett bringt mit seinem Hurra-Stil Folk mit knackigen Beats der Rockmusik geschmeidig zusammen. Es ist eine musikalische Attacke auf die Sinne des Publikums. Da bleibt kein Bein ruhig, die Hände wollen mitklatschen und vor dem imaginärem Auge fühlt man sich gleich in die Weiten der Highlands versetzt, wenn die Band auch Soundtrack artige Klänge einstreut. Auf ITunes erreichte die Single die Nr. 1 weltweit.
  
Als 2016 das Debut Album erschien, gab es die erste wichtige Anerkennung im Mutterland. Beim weltberühmten Festival „Celtic Connections“ in Glasgow wurde das Sextett mit dem Dany Kyle Award ausgezeichnet und 2017 kann es noch besser. Die BBC zeichnete sie bei den Scottish Music Awards als Newcomer des Jahres aus.

Das zweite Album folgte 2018 und heißt „HEX“. Es ist eine Anspielung an den Hexameter, also eine schöne Gleichung für ein Sextett. Alle sechs Musiker/innen bringen ihre ganz persönlich Linie zu diesem audiophilen Meisterwerk des Hexameters ein. Die traditionellen Instrumente wie Pipes, Accordion und Fiddle werden mit großen Autorität gespielt, wie sie nur Künstler ausstrahlen, die die Tradition in die Wiege gelegt bekamen. Die rockigen Elemente sind genauso kompetent. Es ist nicht der bei einigen Mitbewerbern gepflegte Dampfhammer sondern ein eleganter und swingender Rock. Dieser Groove zielt nicht nur auf das Bauchgefühl sondern stimuliert auch den Kopf der Zuhörer. Die Band spielt sowohl Eigenkompositionen als auch traditionelles Material und präsentiert all das mit witzigen Ansagen.

Das Beste heben wir uns aber für den Schluss auf. Es ist die verträumte und samtene Stimme der Sängerin Lucy Doogan, die sowohl auf Gälisch als Englisch singt. Darunter auch Lieder im typisch schottischen „Mouth-Music“ Stil. Dank toller junger Bands wie Hò-Rò geht es mit der schottischen Folk-Rock Revolution munter weiter.

Sean Cousins (Acoustic Guitar)
Calum MacPhail (Vocals/Accordion)
Lucy Doogan (Vocals/Fiddle),
Crisdean MacDonald (Great Highland Bagpipes/Bodhran & Whistle)
Paul Martin (Keyboard/Electric Guitar)
David Calum MacMillan (Percussion)
 
www.musichoro.com

Agentur für D, CH und Lux: Magnetic Music GmbH
P + C 2019 Magnetic Music Verlag. Abdruck zur Konzertankündigung ist ausdrücklich gewünscht und genehmigt.
Weiterführende Verwendung, auch elektronische Medien, nur mit Zustimmung des Verlags. 

Pressefotos

Hò-Rò - A hooray for the Scottish Folk Rock revolution! Pressefoto A © Euan Robertson
Hò-Rò - A hooray for the Scottish Folk Rock revolution! Pressefoto B © Euan Robertson
Hò-Rò - A hooray for the Scottish Folk Rock revolution! Pressefoto C © Euan Robertson
 

Youtube

Hò-Rò Tourdaten

Datum Uhrzeit Ort Tickets
       
09.03.19 19.oo LUX-Dudelange - Zeltik (mit Carlos Núñez, Cuig, Pigeons on the Gate u.a.) www.zeltik.lu
       
weitere Termine in Vorbereitung