Líadan

Wenn die sechs jungen Damen von Líadan auf der Bühne stehen, werden magische Momente Wirklichkeit. Líadan verinnerlichen das ursprüngliche Irland in ihren Liedern und Tunes, und wenn man eines ihrer Konzerte besucht, ist es, als tauche man tief in die irische Seele. Besonders, wenn sich die sechs Stimmen ineinander verzahnen und verweben – fast bis zu einer choralen Mehrstimmigkeit. Aber auch Tänze, Polkas, Jigs und Reels werden höchst virtuos auf Akkordeon, Fiddle, Whistles und der irischen Harfe gespielt.

Selbst die legendären Chieftains haben ein Auge auf Líadan geworfen und nahmen sie mit auf USA- und Japan-Tournee. So spielte die Gruppe z.B. in weltberühmten Sälen wie der New Yorker Carnegie Hall.

Die attraktiven jungen Damen waren auf dem Cover des Irish Music Magazine, dem weltweiten Sprachrohr des Irish Folk. Auch das deutsche Magazin Folker hat sie mit einer ganzen Seite vorgestellt. Líadan nahm unter unserer Regie 2008 an der Irish Folk Festival Tour durch etwa 30 Stadthallen in Deutschland und der Schweiz teil. Besonders groß war die Resonanz in den Rundfunkstationen; der WDR hat die Gruppe live mitgeschnitten. Der Feuilletonist der FAZ ließ sich zu folgendem Statement hinreißen: „Die Sensation war die in D debütierende … Gruppe Liadan.“ Seitdem tourt das Sextett erfolgreich unter unserer Regie in Deutschland - die Konzerttermine sind rar gesät und begehrt.

www.liadan.ie

Pressefotos

 
 

Presseinfo und Bühnenanweisung

Youtube