Dream Catcher

Dream Catcher „live in concert“ sind echt, unangepasst und urig. Die Bandbreite reicht von der Irish Folk Ballade über eigenes Singer/Songwriting bis hin zu mitreißendem Raggle Taggle Folk. Speziell die Songs aus eigener Feder sind ein bisschen Pop, der sich aber zur Inspiration einen kräftigen Schluck aus der großen Pulle des Irish Folk genehmigt hat. Mal verträumt, melancholisch und sinnlich, aber auch voller Energie und Lebensfreude.

Dazu hat der charismatische Frontmann John Rech echte Entertainer-Qualitäten und weiß sein Publikum auf Deutsch, Englisch, Französisch und Luxemburgisch zu unterhalten. In seinem Heimatland wurde „Sir John“ für die Verdienste um die luxemburgische Kulturszene schon zum Ritter geschlagen. In den Neuzigern war er der Frontmann der Kultgruppe „T42“ und darüber hinaus kann er eine Zusammenarbeit mit dem englischen Singer / Songwriter Ezio oder dem Jazzmusiker Pascal Schumacher vorweisen. Dream Catcher spielte 2012 beim luxemburgischen Konzert der „Night of the Proms“.

Die Band visualisiert einige ihrer CDs mit sogenannten "Sonic Comics", für die sie 2012 und 2015 den luxemburgischen Buchpreis erhielten. Diesen Herbst erschien das neue Album "Vagabonds"

Dream Catcher sind in einer kleinen Besetzung als Trio, aber auch als ganze Band im Sextett zu haben.

www.dreamcatcher.lu

Pressefotos

Dream Catcher Pressefoto A
Dream Catcher Pressefoto A
Dream Catcher Pressefoto Quartett
 

Youtube

Dream Catcher Tourdaten

Datum Uhrzeit Ort Tickets
Vagabonds Release Tour      
       
       
09.02.18 21.oo Hildesheim – wird auf einen späteren Zeitpunkt verlegt, da die Bischofsmühle saniert werden muss  
       
14.04.18 20.oo Mühldorf am Inn - Haberkasten www.haberkasten.de,08631/612-612
21.04.18 20.oo Waldshut-Tiengen – Ali Theater www.reservix.de, 07751 833200
07.06.18 20.15 CH-Baar - Rathus Schüür www.baar.ch
26.10.18 20.oo CH-Dübendorf – Saal Restaurant Hecht (Support für CUIG) www.oberemuehle.ch, +41 44 8201746
27.10.18 20.oo Neunkirchen/Saar - Stummsche Reithalle www.nk-kultur.de